Wohnsiedlung
Schöftland

Im Jahre 2000 entstanden hier 36 Eigentumswohnungen mit hohem Wohnwert.

Kundenorientierte und grosszügigere Grundrisse

Ein Generalunternehmer hatte 1995 ein Projekt mit Eigentumswohnungen

auf dem Grunstück lanciert und war aber nicht erfolgreich.

Er hatte zuwenig Interessenten.

Im Jahre 2000 planten wir ein neues Projekt mit 36 Eigentumswohnungen. Am 23.6.2006 wurde die Baubewilligung erteilt und am 18.1.2002 war die letzte Wohnung verkauft und die Siedlung fertiggestellt.

Dieser Erfolg wurde in einem hart umkämpften Marktes erreicht. Und das trotz einer geografisch benachteiligten Lage, da Schöftland von vielen Aargauern als zu stark auf dem Lande und zu weit von Aarau enfernt eingeschätzt wird.

Die Gründe für diesen Erfolg sind unter anderem zu suchen in den kunden-orientierteren und grosszügigeren Grundrissen als beim Vorgängerprojekt, einem Umfrage basierten Marketing und dem top Preis/Leistungs-Verhältnis dank dem beteiligten Generalunternehmer.

„Das Paradiesli ist genau das, was wir gesucht haben. Wir gehen auch heute noch Sachen anschauen, wenn es Neubauten hat und wir vergleichen. Aber wir kommen immer wieder darauf zurück, es ist das beste in der Gegend.

Die Wohnung ist genial. Also die meisten haben Küche, Wohnzimmer auf der einen Seite und dann einen Gang und die restlichen Zimmer angehängt. Nicht so beim Paradiesli. Bei diesen Eigentumswohnungen geht das 40.7m2 grosse Wohnesszimmer von einer Fassade zur gegenüberliegenden und

bildet durch die beidseitigen grossen Fenster einen hellen offenen zentralen Raum, der sich gleich nach dem Eingangsbereich mit Garderobe grosszügig öffnet. Normalerweise sind die anderen Wohnungen auch kleiner und kosten mehr.“

Familie Widmer

„Die Grosszügigkeit und Das Konzept, die Anordnung der Zimmer hat mich sehr angesprochen. Zum Beispiel der Vergleich mit der Wohnung meiner Schwester, da sind einfach Welten dazwischen. 

Das Preis-/Leistungsverhältnis ist sehr gut. In der Mitte der Wohnung ist „die Halle des Lichts“ und das ist hier genau so. Und die Wohnung ist nach Süden ausgerichtet. Von innen heraus nimmt man wahr, ob es einen anspricht. Und das hat mich sehr angesprochen.

Und die Wohnungen sind vom Energiefluss her sehr gut konzipiert. Die Parkgarage unten ist gut. Es hat relativ viel Platz zwischen den Häusern. Man hat mehr freien Raum als an anderen Orten.

Was mich auch sehr angesprochen hat, ist dass es im Badezimmer Fenster hat. Einmal eine Wohnung ohne gefangenes Badezimmer! Das sieht man selten.“

Frau Hunziker

Weitere Projekte

Zweifamilienhaus in Horgen, 2022

Zwei Familien, die bequem übereinander wohnen.

Mehrfamilienhaus in Horgen, 2022

Drei Wohnungen mit zwei 2 ½ und einer grosszügigen 41/2 Zimmer Wohnungen.

kontakt

archilife gmbh
Rebackerstrasse 7
8810 Horgen

Kontakt

Telefon 044 725 25 59
Fax 044 725 90 16
info@archilife.ch

Über Uns

© 2020 archilife gmbh
Impressum

%d